Skip navigation

Südindien und die Lehre vom Leben! Ein Einblick in die Welt der Ayurveda

Mittwoch, 27. November 2019, 19.30 – 21.00 Uhr, Heiden, Haus der Begegnung, Velener Straße 29

Die ayurvedische Medizin ist das älteste, noch immer praktizierte Medizinsystem der Welt. Ayurveda fand vor mehr als 3.000 Jahren seinen Ursprung in Indien. Noch heute kommen Menschen aus aller Welt in die Heimat der Ayurveda im Südwesten des Indischen Kontinents, um dort in einem der berühmten ayurvedischen Krankenhäuser behandelt und geheilt zu werden. Die Referentin Ina Spogahn verbringt jedes Jahr aufs Neue als Reiseleiterin und Yogalehrerin einen großen Teil ihrer Zeit im südindischen Bundestaat Kerala. In ihrem neuen Vortrag berichtet sie von ihrer Zeit in einem traditionellen indischen Ashram und dem Privatunterricht bei einem indischen Ayurveda Arzt, der ihr die Grundsätze der „Lehre vom Leben“ beibringt. Wie im Yoga, geht es darum, den Menschen ganzheitlich zu betrachten, nicht nur Krankheiten zu heilen, sondern vor allem vorzubeugen: Mit der richtigen Ernährung, Lebensweise und sportlichen Betätigung. Mit praktischen Tipps und farbenfrohen Bildern aus Indien bringt Ihnen Ina Spogahn das Thema Ayurveda näher.

Der Vortrag findet am Mittwoch, 27. November 2019, von 19.30 – 21.00 Uhr, in Heiden, Haus der Begegnung, Velener Straße 29, statt.

Eine Anmeldung ist erfoderlich, keine Abendkasse. Anmeldungen sind in der Geschäftsstelle der VHS Borken und in den Bürgerbüros in Gescher, Velen, Heiden und Raesfeld möglich sowie unter www.vhs.borken.de.

Zur Anmeldung: https://vhs.link/VDzvCN