Skip navigation

„Visit from America“ im VHS Kurs

Am 17.06.2019 war die Amerikanerin Jamie Dahlhausen mit Ihrem kleinen Sohn Mattheo bei unserem VHS Kurs „Breakfast in Gescher - Not at Tiffanys?“ in Gescher zu Besuch

Ihr Mann ist ein gebürtiger Marbecker Junge. Er lebt inzwischen seit über 10 Jahren mit seiner Frau in Virginia, Amerika. Jamie und ihr Mann leben jedes Jahr für 2 Monate in Marbeck und besuchen ihre Familie in Deutschland. Die Schwiegermutter von Jamie ist Dozentin bei der VHS Borken und brachte Jamie, die auch in Amerika versucht Deutsch zu lernen, auf die Idee einen Englisch-Kurs in Borken zu besuchen. Ihr gefällt der Gedanke, neue Sprachen zu lernen und weiterzugeben. Ihre „Toddler“ (Kleinkinder) wachsen daher auch bilingual auf, das heißt, dass Sie mit den Kindern Englisch spricht, Ihr Mann allerdings Deutsch.

Nach einem tollen Frühstück im Bauernhofcafé Weitenberg-Hölker gab es eine kleine Vorstellungsrunde, die Amerikanerin Jamie war sehr interessiert daran zu erfahren, warum die Damen und Herren der Runde gerne Englisch lernen wollen und den Kurs besuchen. Der Großteil der Teilnehmenden haben Englisch bisher nur in der Schule gelernt und möchten dies für Reisen und Ausflüge erneut auffrischen! Die Damen des Kurses haben sogar schon eine Reise nach Irland bestritten, um die Englisch Kenntnisse unter Beweis zu stellen! 

Die Gastgeberin Doris Weitenberg erzählte, dass Sie nachdem Sie lange für die Landfrauen gearbeitet hat, einen Kurs nur für sich besuchen wollte. Sie beschloss einen Englischkurs für Anfänger bei der VHS Borken anzumelden. Mittlerweile ist Sie Besitzerin einer Veranstaltungsstätte und beherbergt den Englisch Kurs seit über sieben Jahren.

Die Dozentin Theresia Hengstermann begleitet den Kurs jetzt schon seit dem zweiten Halbjahr 2014. Sie versucht der Gruppe, durch einfachen Smalltalk und schönen Liedern, Englisch sicher aber auch mit viel Spaß näher zu bringen.

Alles in Allem war es ein sehr schöner Vormittag am Rande der Coesfelder Heide (Hünsberg) im Bauerncafé Weitenberg Hölker – Not at Tiffanys.