Skip navigation

Das Programmheft der VHS Borken ist erhältlich.

Weitere Infos hier!

Die VHS Borken veröffentlicht das neue Programmheft für das 2. Halbjahr 2022 ab heute. Das Printheft liegt ab sofort in den Rathäusern und an den bekannten Auslagestellen in Borken, Gescher, Velen, Heiden und Raesfeld aus. Die Kurse und Vorträge sind auch online abrufbar unter www.vhs.borken.de. Die Anmeldephase für die Angebote des Programms startet ab Dienstag, 09. August 2022, ab 08.30 Uhr. Anmeldungen sind wie gewohnt sowohl online über den Warenkorb der VHS Homepage, per E-Mail, postalisch als auch persönlich in der VHS Hauptgeschäftsstelle in Borken, Heidener Str. 88 möglich.

„Freuen Sie sich auf zahlreiche Kurse, Vorträge und Veranstaltungen, die die VHS Borken für die Bürgerinnen und Bürger im neuen Semester in den Städten und Gemeinden anbieten wird“, betont Timo Bertelwick, Leiter der VHS Borken. „Dieses Heft ist der Auftakt zu einer neuen Reihe, die wir mit diesem Semesterprogramm beginnen werden. Ab sofort wird jeweils eine der Kommunen im Fokus unseres Programmheftes stehen. Dies wird sowohl das Titelbild, als auch die Semestereröffnung sowie Angebote vor Ort beinhalten. Den Start macht mit diesem Heft die Stadt Gescher“, führt Herr Bertelwick weiter aus.

Schon jetzt ist Sonntag, 25. September 2022, um 17.00 Uhr vorzumerken; als festlicher Auftakt für unser neues Semester findet diesmal im Westfälischen Glockenmuseum in Gescher ein klassisches Konzert in ganz besonderem Ambiente statt. Herausragende Werke der Streicherkammermusik werden vom Euregio Streichsextett aufgeführt, deren Mitglieder allesamt Berufsmusikerinnen und Berufsmusiker sind und in der Euregio dies- und jenseits der niederländisch-deutschen Grenze arbeiten. Karten für die Semestereröffnung können für 10,00 € an der Abendkasse oder bereits vorab über den Online-Warenkorb der VHS Homepage erworben werden.

Neu im Programm ist außerdem in Kooperation mit der Stadtbücherei Gescher eine Lesung mit dem Bestseller Autor Peter Prange. Im Oktober 2022 legt er den zweiten und abschließenden Teil von „Der Traumpalast“ vor und kommt anschließend zur Lesung in die Bücherei nach Gescher. Mit dem Slogan „Flammendes Münsterland“ bietet die VHS eine Fahrradexkursion zwischen Ziegelwerk Schüring und dem Legdener Dahliengarten mit Rita Umme an - eine Tour zwischen Kultur und Natur – in einem großen Rund von Gescher nach Gescher.

Ein weiteres Highlight bietet die VHS als Bus-Exkursion in die Niederlande an: Delft – eine Städtetour zwischen Goldenem Zeitalter und Moderne. Die Teilnehmenden werden mit einem deutschsprachigen Audioguide durch das Leben Vermeers geleitet, haben Zeit durch die pittoreske Altstadt zu bummeln und bekommen anschließend eine Führung durch das OPEN, den sogenannten „3. Ort“ der Stadt.

Neben vielen interessanten Angeboten im Programmheft über alle Themenbereiche hinweg, bietet die VHS Borken nach dem großen Erfolg der ersten Ausgabe auch wieder das Konzept „Musik – Geschichte(n) – Wein“ in der alten Heilig-Geist-Kirche in Borken an. Die Kooperationspartner Musikschule, VHS und FARB freuen sich über die Fortsetzung der jährlich stattfindenden Reihe - diesmal mit dem Thema „Was uns berührt“.

„Im neuen Heft gibt es viel Neues und zahlreiche spannende Themen zu entdecken. Stöbern Sie am besten einfach nach Herzenslust durch. Bestimmt ist etwas Passendes für Sie dabei“, erläutert Timo Bertelwick. „Und für alle, die lieber einen Vortrag von zu Hause aus anschauen möchten, bietet die VHS ein umfangreiches Online-Angebot an“.

Für Fragen und Informationen sowie zur Online-Anmeldung stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volkshochschule Borken unter 02861-939238 und vhs@borken.de gerne zur Verfügung. Über aktuelle Entwicklungen informiert stets auch die VHS Homepage und Facebook Seite www.facebook.com/vhsborken. Das Team der VHS Borken wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern in den Städten und Gemeinden eine schöne und erholsame Sommerzeit.