Skip navigation

Flexibel studieren neben dem Beruf an der FernUni Hagen

Info-Abend der VHS Borken am 15.01.2020, 18.30 Uhr, VHS Forum, Heidener Str. 88

Wer mitten im Leben steht, studieren möchte, dabei aber seinen Beruf nicht aufgeben will, ist bei der FernUniversität in Hagen richtig. Sie ist eine Hochschule des Landes Nordrhein-Westfalen mit über 40 Jahren Erfahrung im Fernstudium und bietet über 20 Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen Wirtschaftswissenschaft, Rechtswissenschaft, Mathematik, Informatik, Psychologie sowie Kultur- und Sozialwissenschaften an. Alle, die sich für ein Bachelor- oder Masterstudium an der FernUni interessieren, haben am Mittwoch, 15. Januar, um 18.30 Uhr in der VHS Forum Borken, Heidener Str. 88, Gelegenheit sich zu informieren. Die Studienberaterin Barbara Köhne wird das Studienangebot und die Besonderheiten des flexiblen Studiensystems der FernUniversität vorstellen. Nach dem Vortrag bietet sich Gelegenheit, auf individuelle Fragen einzugehen. Willkommen sind alle, die sich über die Möglichkeiten eines Fernstudiums informieren möchten.

An der FernUniversität studieren aktuell etwa 75.000 Studierende mit den unterschiedlichsten Bildungsbiografien und Bildungszielen. Das besondere Studiensystem, ein Mix aus schriftlichem Studienmaterial, Lernen über das Internet und Präsenzphasen, ermöglicht es, unter Berücksichtigung jeweils eigener Gegebenheiten, z. B. parallel zu Ausbildung oder Beruf in Teilzeit oder auch als Alternative zum Präsenzstudium zu studieren. Studienzeiten und Studientempo bestimmen die Studierenden weitgehend selbst. So kann das Fernstudium individuell und flexibel auf die persönliche Situation zugeschnitten werden und ist eine echte Alternative zur Präsenzhochschule für Berufstätige und all diejenigen, die sich nicht an feste Vorlesungszeiten halten können. Alle Bachelor-Studiengänge sind ohne Numerus Clausus zugänglich. Zugangsvoraussetzung kann neben dem Abitur auch eine berufliche Qualifikation sein. Wer sich für ein Fernstudium entscheiden möchte, sollte die Einschreibfrist beachten. Stichtag für das Sommersemester 2020 ist der 31. Januar. Nur wer sich bis zu diesem Tag einschreibt, kann ab April mit dem Studium starten.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldung bei der Volkshochschule Borken, Heidener Straße 88, 46325 Borken unter Telefon 02861/939-238 oder unter www.vhs.borken.de.

Anmeldungen sind auch in den Bürgerbüros in Gescher, Velen, Heiden und Raesfeld möglich.

Zur Anmeldung: https://vhs.link/SQ5rs2

Foto-Auswahl / Copyright-Informationen:
Campus-studierende-bildnachweis-fernuniversitaet-in-hagen-hardy- welsch.jpg
© FernUniversität in Hagen/Hardy Welsch