Skip navigation

VHS Borken - Ausbildereignungsprüfung erfolgreich bestanden

Der Ausbildereignungslehrgang bei der VHS Borken endete am 14. Juni 2019 mit der letzten abzulegenden Prüfung.

Heinz Richtarsky, Gisela Oster und Guido Rath von der Handwerkskammer Münster (HWK) nahmen den Prüflingen –Cornelia Elskamp (ARAL-Tankstelle), Sarah Demski und Michael Höing, (Rehms Druck GmbH), Hendrik Busch (Paul Vering GmbH & Co. KG), Ulrich Kleining (Universitätsklinikum Münster), Katharina Müller (Brüninghoff GmbH & Co. KG), Hendrik Mümken (VR-Bank Westmünsterland e.G.), Pia Schnabel (Texas Ribhouse), Nick Loonstra (Velener Textil GmbH) und Anne Thiehoff, die Prüfung ab.

Der Leiter der VHS Borken, Timo Bertelwick, gratulierte mit Freude den Kandidatinnen und Kandidaten zur erfolgreich bestandenen Ausbildereignung (AdA-Schein).

Halbjährlich bietet die Volkshochschule Borken einen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung an. Gemäß der Verordnung dürfen Personen aus Industrie, Handel, Handwerk oder dem hauswirtschaftlichen Bereich ausbilden, wenn sie die berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse nachgewiesen haben. Der Lehrgang bietet die Möglichkeit, sich die notwendigen berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse anzueignen und am Ende durch Ablegung der Prüfung die Eignung bescheinigen zu lassen.

 

Anlage: 1 Foto

(v.l.n.r. Timo Bertelwick, Leiter VHS Borken, Anette Braun, Dozentin Ada Kurs, die zehn Prüflinge, Gisela Oster, Heinz Richtarsky und Guido Rath, HWK Münster)